Sonstiges
REISE UND UNTERKUNFT

Teilnehmer des ersten Durchgangs aus Überseegebieten (einschließlich Japaner) erhalten folgenden Zuschuss.

  1. Den Teilnehmern wird ein Flugkostenzuschuss bei der Anmeldung zum ersten Durchgang ausgezahlt.
    • Teilnehmer aus Asien 50.000 Yen pro Person (in JPY)
    • Teilnehmer außerhalb Asiens 100.000 Yen pro Person (in JPY)
  2. Min-On übernimmt während der Teilnahme am Wettbewerb die Kosten für die Unterkunft (einschließlich Fruhstück). Dies gilt jedoch nur für eine von Min-On angewiesene Unterkunft. Kosten für eine anderweitige Unterbringung trägt der Bewerber selbst.
    • Teilnehmer am ersten Durchgang:
      Vom 25. Oktober 2009 (15:00 Uhr) bis 27. Oktober 2009 (11:00 Uhr)
    • Teilnehmer am zweiten Durchgang:
      Vom 25. Oktober 2009 (15:00) Uhr bis 30. Oktober 2009 (11:00 Uhr)
    • Teilnehmer am Finale:
      Vom 25. Oktober 2009 (15:00) Uhr bis 02. November 2009 (11:00 Uhr)
    • Preisträger:
      Vom 25. Oktober 2009 (15:00) Uhr bis 03.November 2009 (11:00 Uhr)
VISUM
  1. Die Teilnehmer müssen sich, falls erforderlich, ihr japanisches Einreisevisum selbst besorgen.
  2. Sollte dafür ein Einladungsschreiben erforderlich sein, wird dies von Min-On auf Aufforderung zugestellt.
EINRAUMUNG DER RECHTE
  1. Für Fotoaufnahmen, Interviews usw. muss im vorhinein eine Genehmigung von der Min-On Concert Association eingeholt werden. Falls von Min-On gewünscht, müssen die Teilnehmer zu Fotoaufnahmen und Interviews bereit sein.
  2. Die folgenden Rechte liegen bei der Min-On Concert Association. Die Teilnehmer können keine Einwände oder finanzielle Ansprüche erheben (einschließlich bei der Pressekonferenz und den Debütkonzerten).
    1. Rechte an Audio- und Videomitschnitten sowie Fotoaufnahmen.
    2. Rechte an Rundfunk- und Fernsehaufnahmen bzw. -übertragungen.
    3. Rechte an Vervielfältigung und Verkauf.
VERSICHERUNG UND SCHADENERSATZ
  1. Während des Wettbewerbs tragen Min-On sowie das Durchführungskomitee keine Verantwortung für folgende Schadensersatzfälle.
    1. Verlust oder Beschädigung des Gepäcks oder anderen persönlichen Eigentums des Teilnehmers.
    2. Körperliche, materielle oder psychische Schäden, die der Teilnehmer erleidet oder verursacht.
  2. Aus diesem Grund empfehlen wir allen Teilnehmern nachdrücklich, eine entsprechende Versicherung mit ausreichenden Deckungssummen abzuschließen.
EINSPRUCHE GEGEN DIE LEITUNG, AUSWAHL UND BEWERTUNG DER PRUFUNG
  1. Alle Entscheidungen des Durchführungskomitees betreffend die Leitung des Wettbewerbs, die Auswahl mittels Unterlagen und des Filmmaterials sowie die Entscheidungen der Jury sind endgültig.
  2. Die Teilnehmer können keinen Einspruch erheben.
ZUSÄTZE, STREICHUNGEN ODER ÄNDERUNGEN DIESER BESTIMMUNGEN
  1. Das Durchführungskomitee behält sich das Recht vor, die in dieser Broschüre enthaltenen Satzungen und Vorschriften ohne Vorankündigung zu ergänzen oder zu ändern.
  2. Sollten Probleme zu Punkten auftreten, die nicht in dieser Broschüre behandelt sind, sind die Teilnehmer verpflichtet, die Entscheidungen des Durchführungskomitees anzuerkennen.
GERICHTSSTAND
  1. Rechtsstreitigkeiten, die diesen Wettbewerb betreffen, werden an einem japanischen Gericht nach japanischem Recht ausgetragen.
RECHTSGÜLTIGE VERSION DIESER BESTIMMUNGEN
  1. Diese Broschüre mit den Bestimmungen für den Wettbewerb wird in Japanisch, Englisch, Französisch und Deutsch veröffentlicht.
  2. Bei Interpretationsstreitigkeiten gilt die japanische Version der Bestimmungen.

(Stand Oktober 2008)

BACK TO TOP